check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Die Ziegelarchitektur der Zeche Hannover

Vorschau: Ziegelarchitektur im Ruhrgebiet

24.3. – 29.10.2023

Bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts ist die Ruhrgebietsindustrie zu großen Teilen auf Ziegelstein gebaut. Zechengebäude und Fördertürme, Werkswohnungen und Unternehmervillen, Verwaltungsgebäude, Rathäuser und Kirchen – sie alle entstanden aus gebrannten Ziegeln, die oft vor Ort hergestellt wurden. Dabei reichen die Formen der architektonischen Gestaltung vom formenreichen Historismus über die zweckorientierte Sachlichkeit bis zum ausdrucksstarken innovativem Expressionismus. Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Entwicklung der Ziegelarchitektur im Ruhrgebiet, fragt nach dem Selbstbild und Selbstverständnis der Region in ihren Bauten und regt zur aktiven Auseinandersetzung mit Architektur und Bauen im Alltag an.