check-circle Created with Sketch.

Die Teilnehmerzahl bei Führungen ist aktuell auf 5 Personen begrenzt. Bitte informieren Sie sich hier über unsere weiteren Corona-Schutzmaßnahmen.

Informationen für Menschen mit Behinderungen

Informationen für Menschen mit Behinderungen

Für gehörlose Menschen

Sie können eine Gruppen-Führung buchen in Deutscher Gebärden-Sprache.

An der Führung können höchstens 25 Personen teilnehmen.

Die Führung dauert 90 Minuten.

Die Führung kostet 52 Euro für die ganze Gruppe.

 

Es gibt auch kostenlose Führungen in Gebärden-Sprache.

Die Führungen sind an bestimmten Tagen.

Sie können eine Übersicht sehen über die Termine von den Führungen:

Internet-Seite: Angebote für Menschen mit einer Hörbehinderung

Die Übersicht ist in schwerer Sprache.

 

Sie können auch eine E-Mail schreiben für mehr Informationen.

Die E-Mail-Adresse ist: zeche-hannover@lwl.org

Blinden-Hunde

Sie dürfen Blinden-Hunde und Assistenz-Hunde im Arbeits-Geschirr mitnehmen in die Gebäude.

Andere Hunde dürfen nur auf das Außen-Gelände.

Hunde dürfen nicht auf den Spielplatz.

Alle Hunde müssen an der Leine bleiben.

Für Roll-Stuhl-Fahrer und gehbehinderte Menschen

Sie kommen mit dem Rollstuhl fast überall hin.

Der Aufzug fährt nur bis zur Maschinen-Halle.

Der Aufzug ist draußen am Turm.

Sie können im Turm nicht bis ganz oben.

Im Turm gibt es nur eine lange Treppe nach oben.
 

Und es gibt auch eine Treppe beim Arbeiter-Haus.

Deshalb können Sie nicht in das Haus in der Siedlung.

Viele Wege sind holprig oder hügelig.

Zum Beispiel:

Die Schilder draußen stehen oft auf der Wiese.

 

Im Museum stehen viele Bänke.

Dort können Sie sich ausruhen.