check-circle Created with Sketch.

Die Teilnehmerzahl bei Führungen ist aktuell auf 5 Personen begrenzt. Bitte informieren Sie sich hier über unsere weiteren Corona-Schutzmaßnahmen.

Themenschwerpunkt Migration

Die Zeche Hannover steht stellvertretend für die tiefgreifenden Veränderungen der Lebens- und Arbeitsverhältnisse der Menschen im Revier. Eine wichtige Rolle spielte dabei die Migration. Mit Ausstellungen, Aktionen und Kooperationen widmet sich das Museum schwerpunktmäßig diesem Thema.

Seit ihren Anfängen in den 1850er Jahren warb die Zeche Hannover Arbeitskräfte aus dem In- und Ausland an. Neben ihrem meist nur notdürftigen Gepäck transportierten die Zuwanderer ein anderes wichtiges Gut in den entstehenden Ballungsraum: ihre Kultur. Damit bereichern sie bis heute das Leben an Rhein und Ruhr.